Diesen Beitrag Drucken

Jasmina Meier - eine Woche vor dem Start der Expedition.

Es ist nun fast ein Jahr her, seit ich erstmals von der Pik Lenin Expedition erfuhr und eine Teilnahme in Erwägung zog, und jetzt endlich - ist die lange Vorbereitungs- und Wartezeit fast vorbei - in genau einer Woche starten wir mit Sack und Pack Richtung Kirgistan!
Hätte ich die Höhenmeter meiner Hochs und Tiefs von Gefühlen in den letzten Wochen zählen können, wäre ich längst schon auf dem Pik Lenin angekommen!  Auf kurze Höhenflüge voller Optimismus folgten mulmige Gefühle, Anspannung, Fragen und immer wieder auch das Fehlen der erwünschten Motivation und Vorfreude was mich selbst nicht nur erstaunte sondern auch zusätzlich verunsicherte.
Doch durch die letzte ausgiebige Bergtour und das richtige Probepacken zusammen mit der zum x-ten Mal gelesenen Materialliste und dem Etappenbeschrieb ist die Expedition nun doch greifbarer und konkreter geworden. Die Reisegeister sind geweckt und aktiv! In diesen letzten Tagen noch Kleinigkeiten besorgen, packen und dann einfach entspannen, Kräfte tanken und die hiesige Wärme geniessen - es chunnt wies chunnt und es chunnt scho guet! Ich freu mich druf - lets go! :-)

Jasmina Meier

Comments are closed.