Diesen Beitrag Drucken

Langsam kehrt Ruhe ein hier im Blog…

Die letzten 3 Wochen waren auch für mich ein spezielles Erlebnis. Da sind einerseits Familienmitglieder mit auf dem Berg und auch sehr geschätzte Freunde und Kollegen. Auf der anderen Seite bin ich als Computer-Freak besessen von der Vorstellung , dass eine gute Berichtserstattung einer Website oder eben einem Blog zu enormen Zuwachsraten in den sogenannten “Hits” oder Besuchen bringt. Dies hat mich speziell motiviert um denn auch die Beiträge, Föteli etc. so schnell wie möglich auf die Website zu bringen.

Dieses akribische Verhalten hat soweit geführt, dass ich diese Woche sogar einen zweiten PC mit auf meine Geschäftsreise nach Schweden mitgenommen habe um sicherzustellen, dass ich auch wirklich zu jeder “freien” Zeit im Hotel die Website mit den aktuellen Daten füttern kann.

Mittlerweile bin ich nun gerade wieder zuhause angekommen und darf für mich persönlich das Fazit ziehen, du hast es geschafft!  Nicht auf den Berg, denn das war ja nicht meine Aufgabe, aber trotzdem bin ich dabei gewesen. Jede Minute habe ich auf Texte oder Föteli von Tommy oder Goody gewartet und sie sind denn auch immer gekommen (für mich natürlich immer zu spät) aber ich war ja nicht auf dem Berg, aber immer im Hinterkopf: “Schaffen sie es oder nicht?” Ich bin stolz darauf, haben mich doch die Berichte von Tommy, Goody, Urs, Jacqueline und allen anderen guten Geistern am Berg selbst jeweils stark berührt und demzufolge war es für mich auch wichtig, dass auch die Leser unseres Blogs diese Berichte so schnell wie möglich zum Lesen bekommen.

Wer mich aber am meisten Motiviert hat seid Ihr, die Leser dieses Blogs. Wenn ich die Statistiken anschaue, würde ich sagen ich müsste meine Firmenwebsite sofort abschalten, da wir nie auf solche Besucherzahlen kommen….aber eben hier zählt ein anderer Faktor. Und das macht Euch und die Expedition stark und schmilzt zu einer Einheit. In den kommenden Tagen werde ich Euch eine kleine Grafik hier in den Blog stellen damit Ihr sehen könnt, wie die Besucherzahlen angewachsen sind und natürlich auch wieder zurück gehen werden. Wir lesen uns in den kommenden Tagen :-)

Webmaster, swiss-exped, Pik Lenin Expedition

Peter Pichler, Webmaster

Comments are closed.