Diesen Beitrag Drucken

Grossartiger Gipfelerfolg für die Pik Lenin-Expedition am 8. August

Heute Samstag haben insgesamt 17 Personen der Schweizer Pik Lenin - Expedition den Gipfel des 7134 Meter hohen Pik Lenin erreicht.

Es sind dies die Testpersonen Erna Sarbach (Visp), Benni Zeiter (Fiesch), Fidelis Sonnentrücker (Visp), Beat Zahnd (Neuhausen), Adrian Alt (Nebikon), Ralph Vetter (Bözen), Pascal Moser (Baar), Martin Hug, (Chur), Christa Münch (Würenlos), Brigitte Kröni (Oberrohrdorf) und Urs Karli (Stettlen).

Gleichzeitig waren auf dem Gipfel: Die beiden Bergführer Kari Kobler und Stefan Urfer, Sherpa Norbu, sowie drei einheimische Träger.

Am Sonntagmorgen steht in Camp 3 eine weitere medizinische Untersuchung und der Abstieg ins Lager 1 auf dem Programm.

Zusammen mit den drei erfolgreichen Gipfelstürmern von gestern (Urs Hefti, Claude Raillard und Matthias Gutmann) sind insgesamt 20 Expeditionsmitglieder auf dem Gipfel gestanden.

Herzliche Gratulation an alle.

Tommy Dätwyler, Camp 1

Comments are closed.